Fotografie & Medien

Fotografie ist eine Kunstform und stellt gleichzeitig auch das bedeutendste Abbildungsverfahren unserer Zeit dar. Fotografien und bearbeitete Bilder sind in unserer Gesellschaft allgegenwärtig, erfreuen, verwundern, vermitteln uns Botschaften und beeinflussen uns. Durch bewusstes Sehen und fotografisches Gestalten werden Kinder sensibilisiert und erlangen Medienkompetenz.

Wir können mit Fotografien Momente festhalten, Erinnerungen schaffen, Zeit dokumentieren, die Welt entdecken und hinterfragen und ganz neue Bilder im Kopf entstehen lassen. Wir können die Fotografie als Möglichkeit zur Abbildung der Realität nutzen und gleichzeitig mit der Wirklichkeit spielen. Hierbei erfahren die Kinder, dass Fotos von Menschen veränderbar sind und nicht immer die Wirklichkeit zeigen.

Insbesondere geht es uns aber darum, dass Kinder Fotografie als Ausdrucksmittel kennen lernen und erfahren, wie vielfältig fotografisch gestaltet werden kann. Das Heranführen an Fotografie geschieht spielerisch und wird überwiegend mit künstlerischer Gestaltung verbunden. Entwickeln von Phantasie, Kreativität und Experimentierfreude steht dabei im Vordergrund.

Die Kinder lernen verschiedene fotografische Techniken kennen. Im Dunkellabor erfahren sie, wie mit Licht, Dunkelheit und chemischen Mitteln gearbeitet wird, und wie Fotografen damals ihre Fotos entwickelt haben, als es noch keine digitalen Kameras gab. Mit Diaprojektor, Taschenlampen und einer Digitalkamera wird experimentell gearbeitet. Die Natur gibt uns Inspirationen für Landartfotografie. Den Kindern stehen für die Fotobearbeitung Computer zur Verfügung, und sie können mit digitalen Bearbeitungsmöglichkeiten experimentieren. Eine sehr beliebte Technik ist das Verfremden und Umrechnen von Fotos und die Fotomontage.



Ein Projekt von Andrea Reinhardt

Andrea Reinhardt, Jahrgang 1976, ist Sozialfachwirtin, Kunstpädagogin und Kunstschulleiterin. Andrea Reinhardt gründete im Jahr 2004 die Kinderkunstschule. Sie entwickelt pädagogische und künstlerische Konzepte in verschiedenen Bildungsbereichen und ist als Autorin tätig. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind künstlerische Projektarbeit, die Buchwerkstatt und Medienarbeit.